Sensationelles Endergebnis beim Spendenlauf! #Nebelnetze

Spendenlauf Nebelnetze
Nebelnetze Aufbau
Nebelnetze Schüler

Das offizielle Endergebnis liegt vor: Die Haigerlocher Gymnasiasten, die ende Juni 2016 für Nebelnetze in Tansania schwitzen, haben die 15.000,00 € Marke geknackt – und damit einen signifikanten Beitrag für die Wasserversorgung in Tansania erreicht.

Wir sind begeistert und sagen DANKE!

Spendenlauf Über 400 Schüler liefen Kilometer um Kilometer, insgesamt 8247 Runden – in einer gemeinsamen Aktion mit Lehrern und Eltern. Und nicht nur das. Die Schüler besuchten auch Firmen im Umfeld der Schule mit Informationen zum Nebelnetze Projekt, um die Spendensumme weiter zu erhöhen.

Zuvor war die Entscheidung im Schülerrat des Gymnasiums gefallen, das erlaufene Geld für die ped-world Nebelnetze in Tansania einzusetzen. Über einen SWR Fernsehbeitrag (“Sag die Wahrheit”) waren sie auf dieses Projekt gekommen.

Die lokale Presse berichtete begeistert vom Erfolg der Schüler. Durch das gesamte Projekt hindurch wurden sie sehr engagiert begleitet von ihrem Lehrer Stefan Albiez.

Beispiel Lokalpresse: Haigerlocher Gymnasiasten schwitzen für Wasser

Beispiel Lokalpresse: “Schulbesuch statt Wasserholen”

Organisiert haben den Spendenlauf die Schüler der Kursstufe 1b mit ihrem Klassenlehrer Stefan Albiez. Ein wichtiger Part ist dabei die Sponsorensuche im Vorfeld. Die Schüler konnten einige Haigerlocher Firmen für ihre Aktion gewinnen. Dazu kommen bewährte Sponsoren, wie Mama, Papa, Oma, Opa…. Mit ihnen mussten jeder einzelne Schüler einen Betrag aushandeln, der pro gelaufener Runde bezahlt wird.


FacebookTwitterGoogle+
Geschrieben von admin