Neue Kooperation: ped-world und die Viva con Agua Projekt-Familie

2000px-Viva-con-Agua-Logo.svg
IMG_4363
Cloudfisher

Wasserprojekte in Tansania

Das gemeinsame Projekt dient der Wasserversorgung in der Hochregion Qameyu im District Babati, ca. 200 km südwestlich von Arusha. Dort sind wir schon seit 2008 aktiv und versorgen Schulen mit Wasser durch Nebelnetze. Im Fokus dieses Projekts stehen im Sinne eines Integrated Water Resource Managements eine ganzheitliche Versorgung mit Wasser, Trainings, der Bau von Sanitäranlagen für 14 Schulen und einem Krankenhaus. So können wir gezielt Schulen in der Wasserversorgung unterstützen und leisten darüber hinaus auch einen Beitrag zur verbesserten Bildung der Schüler und für den aufgeklärten Umgang mit Wasser der einbezogenen Communities rund um die Schulen.

Insgesamt werden 14 Schulen mit über 4.000 Schüler*innen von dem Projekt profitieren. Von den Schulen sind 3 Secondary Schools und 10 Primary Schools. Daneben werden auch eine Berufsschule und ein Krankenhaus in das Projekt mit einbezogen. Die ersten Arbeiten laufen seit Anfang Oktober vor Ort, wie immer, unter kompetenter lokaler Leitung von Vivian Ernest.

ped-world News Leser wissen: Momentan haben 32% der tansanischen Bevölkerung keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser und  70% keinen Zugang zu einer sanitären Grundversorgung.

Das Projekt ist ein Gemeinschaftsprojekt von Viva con Agua (Hamburg), ped-world. e.V. (Heidelberg) und der WasserStiftung (München). ped-world und die Wasserstiftung sind freundschaftlich seit über 10 Jahren miteinander verbunden und kooperieren aktuell im Thema CloudFisher®.

TZ_pedRegionped-world arbeitet seit 2008 in der Region Babati, immer mit dem Ziel vor Augen, hier ein ganzheitliches Ökosystem - Projekt realisieren zu können, das nachhaltig wirkt. Mit der Viva con Agua Kooperation rückt dieses Ziel nun in greifbare Nähe.

Wir freuen uns,  nun Teil der Viva con Agua Familie zu sein!

IMG_4362


FacebookTwitterGoogle+
Geschrieben von admin