Retro4Future – Benefizveranstaltung für Schulbau in Tansania

future chances
Bildung in Tansania
Schule

Am 27. und 28. Mai 2017 findet im Spital in Weil der Stadt die erste „Retro4Future“ unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Thilo Schreiber statt. Parallel zum Kunsthandwerkermarkt werden die Besucher der Veranstaltung im Spital und dessen Innenhof in die 50er und 60er Jahre entführt. Der Erlös der Veranstaltung kommt dem Verein ped-world e.V. zugute, der damit beim Auf- und Ausbau der neuen Primary School unterstützt.

Bildungsprojekte und Armutsbekämpfung in Tansania sind der Schwerpunkt des Engagements von Projektleiterin Petra Bernhard. Eine kleinere Vorschule wurde durch Hilfszahlungen beim Aufbau unterstützt, Landwirtschaftsprojekte werden Hilfe zur Selbsthilfe bieten und die monatlichen Fixkosten der Schule decken. In diesem Zusammenhang wurde eine Schweine- und Hühnerzucht aufgebaut.

Besonders tolle Neuigkeit: Noch in diesem Jahr wird mit dem Bau einer Primary School für 200 Kinder begonnen. Das Geld hierzu bekommt mein Projekt über Fördergelder des Bundesamt für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung.

Die Veranstaltung mit Ausstellung beginnt jeweils um 11:00 Uhr, der Eintritt ist frei. Ich freue mich auf Euch! Mehr dazu: www.retro4future.de und www.futurechances.org


FacebookTwitterGoogle+
Geschrieben von admin